Unser Verein

Der TC Jagst Langenburg wurde am am 20. Januar 1963 im Café Illig in Kirchberg an der Jagst gegründet. Die damalige Vorstandschaft setzte sich wie folgt zusammen:

  • 1. Vorsitzender: K. Schaeff
  • 1. stellvertretender Vorsitzender: H. Fath
  • 2. stellvertretende Vorsitzende: I. Schaeff
  • Kassierer: L. Stehr
  • Schriftführer: G. Frank
  • Sportwart: Fr. Rath
  • Kassenprüfer: H. Schaeff und L. Rath

Auf dem Grundstück zwischen Friedhof und Schaeff legten fleißige Helfer zwei Tennisplätze an. In den 90er Jahren kam wurde ein dritter Platz am unteren Ende der Anlage dazu – um Mannschaftsspiele mit sechs Spielern an einem Tag gut über die Bühne bringen zu können.

Um die Lasten im Vorstand zu verteilen, haben wir 2017 unsere Satzung geändert. Seither gibt es drei Vorsitzende, die gleichermaßen vertretungsberechtigt sind. Außerdem gehören dem Vorstand die Kassiererin, der Schriftführer, eine Jugendsportwärtin und ein Sportwart an, die beiden letzteren Positionen sind derzeit nicht besetzt (Stand 2020).

Im Jahr 2020 hat eine Arbeitsgruppe Farben für den Verein erarbeitet. Seither tragen wir die Farben rot und schwarz. Dabei haben wir auch das Logo angepasst, das den Verein seit 2013 dargestellt hat.

Logo des TC Jagst bis 2013
von 2013 bis 2020
Logo seit 2020

Weitere Sportvereine in Langenburg

FC Langenburg

Fußball und Tischtennis werden beim FC gespielt. Der Verein ist 1958 gegründet worden. Die vielen Jugendmannschaften im Tischtennis spielen zum Teil sehr hochklassig in Württemberg.

TSV Langenburg

Viele unterschiedliche Sportarten werden beim TSV ausgeübt. Neben den leichtathletischen und turnerischen auch Volleyball und Handball.

Angelsportverein Jagst Langenburg

Die Langenburger Angler sorgen sich um die Jagst. Vor allem bei der immer noch andauernden Bewältigung der sogenannten Jagstkatastrophe haben sie ihre Lorbeeren verdient. Damals war beim Löschen eines Mühlenbrands in Lobenhausen (Kirchberg an der Jagst) Ammoniumnitrat in den Fluss gelangt und hat das Leben darin zerstört.